MLT Micro Laser Technology
Laser Excellence

ML OPDIII

Automatische Überwachung der Laserperforation von Zigarettenpapier

ML-OPDIII während des Messbetriebs ML-OPDIII während des Messbetriebs

Anwendungsbereich

Eine wesentliche Eigenschaft des Zigarettenpapiers ist die sogenannte Porosität, also der Luftdurchlass durch das Papier. Diese Porosität wird in Coresta Units (CU) angegeben und kann mit Hilfe spezieller Messtechnik gemessen werden. Heute werden in der Regel Porositäten zwischen 100 bis zu 3000 CU für ventilierte "Light"-Produkte genutzt.
Für unsere Lasersysteme MLP10 und MLP50 liefern wir unser System ML-OPDIII (Online Porosity Detecion Generation III); eine Hardwarelösung zur automatischen Überwachung der Perforation.

Die Technik

  • System zur Überwachung der Perforation von Zigarettenpapier
  • Optimiert für unsere Systeme MLP10, MLP50, MLP50-Twin
  • Besonders leistungsstarke Kameradetektion, um bei hohen Geschwindigkeiten stabile Daten zu erfassen.
  • Nutzbar für alle typischen Produktionsgeschwindigkeiten, bis zu 400m/min LiveView des Operators, für schnelle Setupprozesse bei neuen Produkten
  • Automatischer Qualitätsreport, auf Wunsch zu jeder einzelnen Bobbine.
  • Unser ML-OPDIII ist erhältlich für Neusysteme, kann aber auch auf Bestandmaschinen nachgerüstet werden.
  • Für weitere technische Details, oder ein konkretes Angebot bitte wir um eine kurze Nachricht.

Ihre Vorteile

  • Optimierung der Arbeitsprozesse
  • Reduzierung des Aufwands für visuelle und manuelle Prüfaufgaben
  • Vermeidung von Produktionsausfällen aufgrund von Fehlbedienungen
  • Vereinfachung von Einstellarbeiten am System
  • Steigerung der Produktivität und der Produktqualität
  • Erhöhung der Kundenzufriedenheit
Up
Start
+49 (0) 89 - 90 11 96 - 700
contact@microlasertech.de