+49 (0) 89 - 90 11 96 - 700

Laserperforation für die Verpackungsindustrie – mit Modified Atmosphere Packaging (MAP)


Die Verpackungsindustrie verwendet MLT Lasersysteme zur Mikroperforation von Verpackungsmaterialien. Durch das Verfahren entstehen feinste Perforationslöcher in Verpackungsmaterialien wie Folien.

Diese Laser-Mikroperforation erzeugt in der Produktverpackung ein wesentlich besseres Mikroklima. Durch die Anpassung des Sauerstoff- und Feuchtigkeitsaustausches zwischen dem Produkt und der Umgebung erhöht sich die Haltbarkeit des Produkts.

Wesentliche Vorteile der MLT Lasersysteme für den Modified Atmosphere Packaging Bereich (MAP):
  • Laserperforation für MAP: MLT Lasersysteme erzeugen Lochgrößen ab 50µm mit einer Größensteuerung im µm-Bereich. So erhält jedes zu verarbeitende Produkt die optimale Einstellung.
  • Konstante MAP Qualität: Stabile Laserprozesse gewährleisten eine hohe Prozessgüte und Applikationsstabilität. Auch höhere Bahngeschwindigkeiten garantieren eine optimale Lochqualität.
  • Kombinationslösungen: Die MLT Software und Hardware ermöglichen eine problemlose Kombination aus unterschiedlichen Anwendungen – wie MAP und Laserperforation – in einem einzigen Bearbeitungsprozess.
  • LMT Laserritzen von Freiformen: Die MLT Laserscanner-Lösungen erlauben es, nahezu beliebige Konturen in Bewegung in das Material einzubringen. Die Anwendungen sind besonders vielfältig und lassen kreativen Verpackungsdesignern einen großzügigen Spielraum für neue Anwendungen.

Weitere Details zu unseren Produkten im Bereich Laserperforation finden Sie auch Produkte/Laser-Perforationssysteme. Gerne beantworten wir Ihre Fragen persönlich und beraten Sie bei Ihrer Verpackungsapplikation.

Modified Atmosphere Packaging - Tomaten Verpackung mit großem Lochdurchmesser.
Ideal Ventilation
Modified Atmosphere Packaging - kleinere Lochgrößen.
Laserperforation für MAP
Mikrowellenverpackung - mittels Laser Ritzung.
Laserritzen von Freiformen - hier Funktionsöffnung